Marienmünster, 03.07.2021, von ThWa

Basisausbildung Zugtrupp – Gefahrenmerkschema des THW

Am   03.   Juli   2021   übte   der   Zugtrupp   des   Ortsverbandes   Höxter   auf   der   Liegenschaft   des Entsorgungsunternehmens Weise & Sohn GmbH in Marienmünster.

Nach   der   Verlegung   des   Zugtrupps   von   der   Unterkunft   in   Höxter   Ausbildungsort   nach Marienmünster, fand auf dem Gelände der Firma die sogenannte Ersterkundung, mit Blick auf mögliche Gefahren (Gefahrenmerkschema des THW), statt.

Die Zugtruppbesatzung wurden vor Ort aufgeteilt, sodass jeder einen eigenen Bereich zugeteilt bekommen hat. Aufgabe war es eine Skizze des jeweiligen Bereiches mit den entsprechenden Gefahrenquellen zu erstellen.

Für diese Aufgabe hatten die Helferinnen und Helfer des Zugtrupps 45min Zeit. Abschließend

wurde   die   Gesamtlage   durch   den   Zugführer   im   Dialog   erörtert   und   Hauptgefahren   für   die jeweiligen Bereiche festgelegt. Zur Unterstützung der Ausbildung und Hilfe war ein Mitarbeiter der Firma mit anwesend, um den Helferinnen und Helfern beratend zur Seite zu stehen.

Nach knapp vier Stunden wurde das Ausbildungsziel erreicht und der Zugtrupp des Ortsverbandes

Höxter machte sich wieder auf den Weg zur Unterkunft nach Höxter.

Wir bedanken uns für die Unterstützung und Bereitstellung des Geländes bei der Firma Weise & Sohn.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW/Frank Lehmann. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: